Ferien 2013

Kennen Sie das Gefühl? Schon wieder ist die Zeit viel zu schnell vergangen, mit großen Schritten geht es auf den nächsten Urlaub zu und noch nichts ist geplant. Die schönsten Angebote sind schon ausgebucht, nur das Teuerste bleibt übrig.

Kaum hat das Jahr 2012 angefangen, sollten Sie nicht vergessen, in die Zukunft zu denken. Die Zeit vergeht schnell und übrig bleibt nur der jährliche Planungsärger um den Urlaub. Wie wäre es mit einer Änderung? Schieben Sie den Gedanken an das Jahr 2013 nicht ganz weg, sondern bedenken Sie, dass die Ferientermine schon früh festgelegt werden. Dadurch erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Urlaub optimal zu planen.

Die Ferientermine sind von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich, auch das sollten Sie berücksichtigen. Achten Sie genau darauf, wann Ihr Kind Schulferien hat und richten Sie sich danach. Je weniger Länder gleichzeitig Ferienbeginn haben, desto verhältnismäßig leerer sind die Autobahnen. Auch gibt es Unterschiede in der Ferienwochenverteilung, während es in einigen Ländern Pfingstferien gibt, genießen andere eine Woche Winterferien im Februar.

Wer früh anfängt zu suchen, der erhält die besten Angebote, für den, der spät beginnt, bleiben oft nur die Restangebote übrig. Halten Sie auch im Hinterkopf, die Herbstferien zu nutzen und in dieser Nachsaisonsphase kostengünstiger Erholung zu finden. Planen Sie ganz entspannt die Ferien 2013, ohne Hektik, Stress und Zeitmangel, buchen Sie möglichst früh und genießen Sie die lange Vorfreude, die bekanntlicherweise die schönste Freude ist!

Damit das planen für Sie leichter wird haben wir hier die Termine für die Ferien 2013 zusammengefasst. Auch die Feiertage finden Sie in einer Liste. Vielleicht gibt es ja die Möglichkeit, die Feiertage mit in den Urlaub einzuplanen.